"Wenn heut schon morgen wär ..."

Gendern | Rebecca Semmler | #27

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Episode sprechen wir übers Gendern. Unser Gast Rebecca Semmler brachte uns mit dieser Geschichte zum Grübeln und Nachdenken:

Ein Vater und sein Sohn fahren gemeinsam im Auto und haben einen grässlichen Autounfall. Der Vater ist sofort tot. Der Sohn wird mit Blaulicht ins Krankenhaus gefahren und sofort in den Operationssaal gebracht. Der Arzt besieht ihn sich kurz und meint, man müsse einen Experten zu Rate ziehen. Dieser kommt, sieht den jungen Mann auf dem Operationstisch und meint: "Ich kann ihn nicht operieren, er ist mein Sohn." Wie ist das möglich?

Die Auflösung der Geschichte, woher das Gendern eigentlich kommt und welchen großen Einfluss es auch Gesellschaftlich hat, hört ihr im Podcast!

Kleiner Tipp: Unter https://geschicktgendern.de/ findet ihr Hilfe fürs richtige Gendern! (Unbezahlte Nennung!)

Scrum im Rugby | Jörn Schröder | #26

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Beim Scrum geht es um Teamgeist, um Spannung, um Erfahrung und ganz viel Training. Wir reden hier aber nicht um die Methode Scrum aus dem agilen Produkt- bzw. Projektmanagement. Wir reden über die Standardsituation Scrum aus dem Rugby.
Das Scrum aus dem Rugby hat Frank und Christian so interessiert, das Sie sich Jörn Schröder zum Podcast geholt haben. Jörn ist Kapitän der deutschen 15er Rugby Nationalmannschaft und Profi wenns um Scrum geht!
Seid gespannt wie viele Ähnlichkeiten die beiden Scrums miteinander haben.

Spiele bei der Arbeit | Martina Persa | #25

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

CEOs die sich gegenseitig in Decken einwickeln, Projektleiter:innen die Nägel zum schweben bringen oder Kolleg:innen, die mit aufgeschnittenen Baumarktrohren Murmeln transportieren. Und das während der Arbeitszeit und voll bezahlt. Was für ein absurder Traum! Nein, kein Traum! Das ist der Job von Martina Persa, jedenfalls ein wichtiger Teil davon. Martina ist Trainerin bei einem großen Pharmakonzern. Was die Spiele bzw. Aktivitäten für einen Sinn haben und welche Rolle Reflektion dabei spielt (Spoiler: eine sehr große) verrät sie in dieser Episode!

WHSMW wird ein Jahr | Wir | #24

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was als Feedback an Frank begann ist heute ein Jahr alt, ist ein Podcast, hat nun 24 Episoden und nennt sich "Wenn heut schon morgen wär, ..."
Zur Feier des Tages haben wir uns eingeladen und sprechen über das vergangene Jahr, was uns alles im Gedächtnis geblieben ist und vor allem darüber, wie es weitergeht.

Fragen über Fragen | Stefan Lasser | #23

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Episode 23 von "Wenn heut schon morgen wär..." dreht sich alles um Fragen - und die Antworten die man dadurch erhält. Begrüßen durften wir Stefan Lasser. Stefan ist Projektmanager, Coach und Initiator der Parkbankcoaches in Wien - und er liebt es über die Macht von Fragen zu sprechen. In dieser Episode lernen wir viel darüber, welche Fragen wir in welcher Phase eines Gespräches stellen können und vor allem, das wir auch jede Gelegenheit mit einer Frage beginnen können. Welche das ist, gibt's in der Episode zu hören!

Hier geht's zum Parkbankcoaching in Wien: https://parkbank.coach/

Agile Haltung | Michael Steininger | #22

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die agile Haltung. Wie wirkt sie sich bei einzelnen Personen aus? In dieser Episode haben wir Michael Steininger zu gast. Er ist Personaler, war lange bei einem großen, Schweizer Pharmakonzern beschäftigt und ist jetzt Personalchef eines börsennotierten Pharmaunternehmens. Nach Agilität hört sich das alles nicht an. Aber doch, Michael hat eine starke agile Haltung durch die er seine Werte lebt.
Darüber und wie sich eine agile Haltung in ein vielleicht nicht so agiles Umfeld einbetten kann, sprechen wir in dieser Episode.

Sprache der Arbeit | Laura Erler | #21

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

... kennen wir die Bedeutung dieser Worte?

Christian: Hallo Frank, und wie geht’s?

Frank: Gut. Dir so?

Christian: Ja passt!

Frank: Dann, bis später!

Christian: Jo, Ciao!

Warum dieser so häufig stattfindende Dialog ein echter Gruß aus dem Gestern sein sollte, erklärt in dieser Folge Laura Erler.

Laura schreibt in der Zeitschrift "Neue Narrative" regelmäßig die Kolumne "Sprache der Arbeit" über Sprache und Kommunikation.

Ehrlich gesagt, waren Christian und Frank vor dieser Aufnahme etwas nervös, was aber völlig unbegründet war. Mit Laura ist eine besondere Folge gelungen, die neben dem Fokus auf bedürfnisorientierter Kommunikation auch das eine oder andere Buzzword entlarvt...bei welchem fühlt Ihr Euch ertappt?

Habt viel Spaß beim Hören!

In den sozialen Netzwerken findet Ihr Laura hier:

https://www.linkedin.com/in/laura-erler-5a2b50b3/

Mitbestimmung | Rebecca Hanker | #20

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Mitbestimmen geht nicht alleine" so lautet nicht nur der Name des Blogs von Rebecca, sondern auch der Folgentitel unserer 20. Episode.

Was so einfach und logisch klingt ist mitunter eine ziemliche Herausforderung und erfordert Mut, erste Schritte und dann eine bedürfnisorientierte Kommunikation. Warum das so ist, erläutert uns Rebecca Hanker anhand ihrer Erfahrungen in der Verhandlung von Betriebsvereinbarungen zwischen Betriebsräten und der Unternehmensführung. Dabei wirft sie auch einen modernen Blick auf die betriebliche Institution des Betriebsrat und macht Lust auf dieses so wichtige Ehrenamt.

Ja, richtig gelesen... Ehrenamt. Die Erklärung gibt Rebecca im Laufe der Folge. Also, schnell reinhören!

In den sozialen Netzwerken findet Ihr Rebecca hier:

https://www.linkedin.com/in/rebecca-hanker-0358581b9/

https://www.xing.com/profile/Rebecca_Hanker/cv

Und wer Lust auf den Blog von Rebecca hat:

https://collaborationlab.de/mitbestimmen-geht-nicht-alleine/

Erwachsen werden | Hanna & Frieda | #19

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit Hanna und Frieda haben wir in Episode 9 von "Wenn heut schon morgen wär, ..." über die Herausforderung "Abi während Corona" gesprochen. Es hat super viel spaß gemacht mit den beiden jungen Frauen darüber zu sprechen, was diese Zeit mit Ihnen gemacht hat. Deshalb haben wir sie wieder eingeladen. Dieses Mal geht es um die Frage: Wann ist man eigentlich erwachsen? Mit 18? Mit dem Abi? Oder ist das ein schleichender Prozess? Gemeinsam gehen wir der Frage nach und kommen gemeinsam auf spannende Antworten.

Nachhaltigkeit | Petra Cremer | #18

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Unser Podcast, "Wenn heut schon morgen wär, ..." trägt die Zukunft schon im Namen. Eng verknüpft mit der Zukunft ist das Thema Nachhaltigkeit. Aber was bedeutet "Nachhaltigkeit"? Im sogenannten Brundtland-Bericht von 1987 der UN-Weltkommission für Umwelt und Entwicklung wird Nachhaltigkeit folgender weise definiert: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.“ In dieser Episode dreht sich alles um Nachhaltigkeit. Deshalb haben wir eine Spezialistin zu diesem Thema eingeladen: Petra Cremer. Petra widmet sich seit rund 10 Jahren als Beraterin dem Thema Nachhaltigkeit. Im Podcast verrät sie unter anderem, das eigentlich jeder nachhaltig sein möchte und der Weg dahin oft überschätzt wird.

Die UN hat 17 Nachhaltigkeitsziele auf den Weg gebracht. Diese findet Ihr hier: https://unric.org/de/17ziele/

und Petra findet Ihr hier: https://www.linkedin.com/in/petra-cremer/

Über diesen Podcast

"Wenn heut schon morgen wär …", das fragen sich regelmäßig Frank und Christian in ihrem gleichnamigen Podcast. Manchmal mit und manchmal ohne Gäste betrachten die beiden das Morgen.

Auf einen bestimmten Themenbereich beschränken sie sich nicht, nur eine Frage kommt immer wieder vor und bildet den Roten Faden des Podcasts: Was, "Wenn heut schon morgen wär …"?

Warum aber stellen sich die beiden diese Frage? Frank ist Trainer und erfahrener Coach, Christian ist eher Coach Küken und tätig in der internen Unternehmenskommunikation. Beide sind besessen davon sich und die Welt um sie herum weiterzuentwickeln und vorwärts zu treiben. Und wahrscheinlich kommt daher das große Interesse daran, die Frage immer und immer wieder zu beantworten. Aber wirklich wissen warum, tun sie es nicht.

Eines haben die beiden gemeinsam: Sie sind beide ausgebildete Coaches und fragen gerne nach. Aber ansonsten betrachten sie die Welt aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln: Frank ist über 50, Christian unter 30. Frank kommt aus dem Norden, Christian aus dem Süden. Frank isst gerne Fisch, Christian lieber Spätzle. Frank surft mit Boards, Christian paddelt lieber damit (obwohl er das surfen auch gerne mal lernen würde).

Das Ergebnis? "Wenn heut schon morgen wär …"

von und mit Frank und Christian

Abonnieren

Follow us